Einloggen

x
  • Aufrufe:

    22 x gelesen

  • News vom:

    Donnerstag, 16.07.2017

  • Kommentare:

    0 Kommetare

  • Reporter:

IN SPANIEN SCHON 47 GRAD! GLÜHENDE HITZEWELLE ROLLT AUF DEUTSCHLAND ZU





Berlin - Nächste Woche wird es heiß in Deutschland und zwar so richtig! Denn von Spanien aus rollt eine regelrechte Hitzeblase gen Norden. Auf der iberischen Halbinsel schwitzt man schon seit Tagen. In Andalusien kletterte das Thermometer am Donnerstag auf 46,9 Grad. Müssen wir uns auch darauf gefasst machen?

Klar ist: Ab Sonntag ist Schluss mit Regen und Wind. Langsam steigen die Temperaturen, im Südwesten sind schon am Montag 30 Grad drin. Die Hitzewelle breitet sich dann langsam im ganzen Land aus.

Am Mittwoch dann der Wochenrekord. Zwar müsst Ihr Euch nicht auf 40 Grad gefasst machen, 30 werden es aber mit Sicherheit. Und die fühlen sich nach dem "Kälteloch" am Wochenende durchaus heißer an, auch weil es sehr schwül werden kann.

Selbst an den Küsten wird es hochsommerlich: Perfektes Badewetter ist angesagt!

Doch wie Wetter.de berichtet, verheißt die Hitze nichts gutes. Es brauen sich ab der Wochenenmitte schon wieder heftige Gewitter zusammen, die sich spätestens Donnerstag entladen werden. Starkregen, Sturmböen und Hagel sind möglich.

Die große Abkühlung kommt jedoch auch dann noch nicht. Das dritte Juliwochenende wird wieder freundlich und warm bei 23 bis 33 Grad.


Quelle: .tag24.de

Kommentieren