Einloggen

x
  • Aufrufe:

    14 x gelesen

  • News vom:

    Donnerstag, 18.06.2017

  • Kommentare:

    0 Kommetare

  • Reporter:

34 Grad und Sonne satt Hitzerekord des Jahres in Reichweite





Mittwoch startet der Sommer offiziell, Montag kündigt sich aber höchstwahrscheinlich schon der wärmste Tag des Jahres an. Die Woche wird heiß.

Der Sommer hält mit hohen Temperaturen Einzug im Baden-Württemberg. Bei heiterem und trockenem Wetter "bleibt es immer so um die 30 Grad in der nächsten Woche, es wird wohl die heißeste Woche des Jahres, kündigte SWR-Wetterexperte Hartmut Mühlbauer am Sonntag an.

Der wärmste Tag der neuen Woche soll am Dienstag mit bis zu 34 Grad am Oberrhein und an der Saar erreicht werden. Der Wärmerekord des bisherigen Jahres in Baden-Württemberg wird demnach wohl schon am Montag mit bis zu 33 Grad geknackt. Am 15. Juni lag Emmendingen mit dem bisherigen Höchstwert ein Grad darunter. "Das geht schon in Richtung Hitzebelastung", so Mühlbauer.

Achtung, Gewitter!

In der Südhälfte Baden-Württembergs kann es am Dienstag und Mittwoch lokal zum Teil aber auch unwetterartige Gewitter geben. Diese seien nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) aber nicht überörtlich verbreitet. Es zieht keine Front durch, der DWD spricht von Hitzegewittern, die zum Nachmittag oder Abend auftreten. Schwüles Wetter ist wahrscheinlich. Sommerlich warm soll es danach weiter bei 28 bis 31 Grad bleiben.

 

Quelle: wetter.de

Kommentieren